Motivbild der Seite Motivbild der Seite

Aktuelles

Geschlossene Ordination:

  • Faschingsdienstagnachmittag (am Vormittag Ordinationsbetrieb): 13.02.2024
  • Semesterferien: 19.02. - 23.02.2024
  • Karfreitag: 29.03.2024

Allgemeines:

  • Bitte um Terminvereinbarung für ärztliche Behandlung (außer Akut,-Notfall), Blutabnahme, Vorsorgeuntersuchung, Befundbesprechgung etc., so können längere Wartezeiten vermieden werden..
  • Medikamente, Rezepte, Überweisungen können ohne Termin persönlich abgeholt werden 

Wochenend,- Feiertags, - Nachtdienste

Unter der Nummer 1450 ("Gesundheitstelefon") erhalten Sie außerhalb der Öffnungszeiten von medizinisch geschultem Personal eine Beratung bezüglich Ihres aktuellen Gesundheitsproblems und Auskunft über geöffnete Ordinationen in Ihrer Umgebung. In Notfällen können Sie so wie bisher die Nummer 144 wählen!

Unter www.ordinationen.st können die am Wochendende geöffneten Ordinationen (9-12 Uhr) abgerufen werden.

Corona-Impfung: 

Seit Ende September ist der an Omikron XBB 1.5 angepasste Variantenimpfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer in unserer Ordination erhältlich.

Die Corona-Impfung wird für alle Menschen über 12 Jahren, insbesondere aber für Personen ab 60 Jahren, Personen mit Vorerkrankungen (z.B. Diabetes mell., Übergewicht, Herzschwäche...) sowie Personen mit vielen Sozialkontakten und Betreuungspflichten empfohlen. Der Variantenimpfstoff XBB kann für eine Auffrischungsimpfung, aber auch für die  Erstimpfung (1 Dosis ausreichend) verwendet werden. Die letzte Impfung oder Ansteckung sollte zumindest 4 Monate zurückliegen.


C-19-Antigen-Schnelltests und - PCR-Tests:

Bei Verdacht auf Corona-Infektion (Halsschmerzen, Fieber, trockener Husten, Geruchs- und Geschmacksverlust...) können wir einen Antigen-Schnelltest gratis anbieten. Wir bitten, bei o.g. Kranheitssymptomen einen Mund-Nasenschutz in unserer Ordination zu tragen, um andere Patienten und auch das Ordinationsteam zu schützen.

Achtung: Antigen-Schnelltests sind nur bei Vorliegen von Krankheitssymptomen gratis! Sollten Sie einen PCR-Test, z.B. als Bedingung für eine stationäre Aufnahme benötigen, dann nützen Sie hierfür das kostenpflichtige Angebot in ausgewählten öffentlichen Apotheken.